Bürgerdialog Bioökonomie
second logo second logo logo bfn

Bürgerdialog Bioökonomie

Machen Sie mit – Ihre Meinung ist gefragt!

Chancen und Risiken der Bioökonomie für die biologische Vielfalt

Statt fossile Ressourcen wie Erdöl, Kohle und Erdgas zu nutzen, setzt die Bioökonomie mit Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen auf nachwachsende Rohstoffe und Organismen, um Produkte und Energieträger herzustellen. Mit dem Bürgerdialog möchte das Bundesamt für Naturschutz das Konzept Bioökonomie bekannter machen und mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die der Bioökonomie ins Gespräch kommen. Auf dieser Seite erfahren Sie alles Wichtige zur Bioökonomie und zum Bürgerdialog in diesem Jahr. Im Herbst 2020 finden Bürgerdialoge an verschiedenen Orten in Deutschland mit zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürger statt. Anschließend können jede und jeder am Online-Dialog teilnehmen. Registrieren Sie sich schon heute für die Teilnahme am Online-Dialog.

Zum Online-Dialog!

Was ist Bioökonomie?

Es ist wichtig, dass wir uns als Gesellschaft darüber Gedanken machen, wie wir in Zukunft produzieren und konsumieren können, ohne die planetaren Belastungsgrenzen zu überschreiten. Eine Maßnahme ist die Umstellung der Wirtschaft auf biologische und erneuerbare Ressourcen.

Was ist Bioökonomie?

Hintergrund

2020 ist das Wissenschaftsjahr der Bioökonomie. Ziel des Wissenschaftsjahres ist es, Bürgerinnen und Bürger das Konzept der Bioökonomie lebensnah und anschaulich zu vermitteln. Der Bürgerdialog Bioökonomie stellt dabei einen thematischen Baustein dar.

Hintergrund

Testen Sie Ihr Wissen: Quiz zum Thema Bioökonomie